Seiten

New In // Moyou Stamping Plates & Naildesign

9 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar
Hallöchen ihr Lieben, 

ich wollte mir schon immer mal so tolle Muster auf die Fingernägel zaubern und habe mich gewagt und drei verschiedene Stamping Plates sowie 'Stamp' und 'Schaber' bei moyou bestellt. Allerdings sind einige von den Plates auch über Amazon erhältlich, dort kosten sie ca. 1 € mehr, als auf der moyou-Seite direkt, ist aber für den einen oder anderen sicherlich eine Alternative.
In meinem Warenkorb landeten folgende Dinge:




Nach nur wenigen Tagen hielt ich überglücklich und total neugierig meine Bestellung in der Hand :)

Ich konnte es kaum abwarten, ein Naildesign damit auszuprobieren! Verwendet habe ich dafür diese Lacke:


P2 '991 satellite dreams' (der auch solo ein ganz toller Lack ist!)
Astor Fashion Studio '267 Purple Queen'
Essie 'good to go'




Ich habe damit begonnen, meine Nägel mit 'satellite dreams' von P2 zu lackieren. Mit 'Purple Queen' von Astor habe ich das Muster, für das ich mich entschieden habe, eingepinselt. Mit dem Lack kann man ruhig großzügig umgehen. Es sollen ja später auch alle Feinheiten des Musters auf dem Nagel zu sehen sein.


Mit dem 'Scratcher' zieht man mit etwas Druck über das Muster, damit sich der Nagellack in allen Details festsetzt und der überschüssige Lack beiseite geschoben wird. Hat man das getan, kommt der 'Stamper' zum Einsatz. Mit diesem "rollt" man wieder mit Druck über das Muster. Auf der gummierten Fläche des 'Stamper' sehen wir nun das Muster, welches wir gleich auf den Nagel bringen wollen.


Vorsichtig rollt man jetzt den 'Stamper' über den Nagel. Hierbei muss man aufpassen, dass man richtig ansetzt, damit das Muster an der richtigen Stelle auf den Nagel gesetzt wird. Das erfordert natürlich etwas Übung.
Bei mir hat es natürlich auch nicht gleich beim ersten mal gesessen und ich war bis zum Schluss nicht ganz zufrieden. Aber es war dann schon so spät und ich war soooo müde.....

Also nehmt euch genügend Zeit und habt Geduld, wenn es nicht sofort klappt! :) Es ist ja bekanntlich noch kein Meister vom Himmel gefallen! :)

Wie ihr auf den anfänglichen Bildern sehen könnt, gibt es Plates mit etwas größeren Motiven, die sich für das großflächige Auftragen auf den Nägeln mehr eignen. Für das Naildesign habe ich die Platte mit den kleinen Mustern verwendet, hatte aber damit schon Probleme, es auf den ganzen Nagel zu bekommen.



Von den 'Stamping Plates' bin ich absolut hin und weg und finde es total faszinierend, was man daraus alles für tolle Naildesigns zaubern kann!
Die Platten sind aus Metall und von sehr guter Qualität, die kleinen Details der Muster sind sehr präzise und hochwertig verarbeitet.
Die Handhabung ist auch für einen Anfänger, wie mich, einfach. Absolute Empfehlung!!

Also Mädels, solltet ihr auch auf diese Art Naildesign stehen, auf die Plätze, fertig, .... stempeln! :)

Wie findet ihr solche Naildesigns? Habt ihr schon Erfahrungen mit Stamping Plates gemacht?

Berichtet mir davon! Ich freue mich über jeden Beitrag!

Alles Liebe, Julie

Follow my blog with Bloglovin

Kommentare:

  1. Oooooh..Moyou <3 wie toll! Ich hab vor kurzem auch welche bestellt und bin begeistert :))
    Dein Stamping sieht ja so schön aus wow!
    Ich bin jetzt dein Leser:)
    Würd mich freuen, wenn du bei mir auch mal vorbeischaust Julie ;)
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Plates sind echt toll!! Bin auch total begeistert, was es für eine riesige Auswahl und tolle Motive gibt! :)) Nur mit dem Stempel bin ich nicht so ganz zufrieden, der ist mir irgendwie zu weich. Was hast du für einen?
      Ich schau auch gerne mal bei dir vorbei und freue mich, dass du mich jetzt liest :)) Vielen Dank! :D
      Liebe Grüße!

      Löschen
    2. Meinen Stempel findest du auf meinem Blog:) Hab Anfang Janut über Moyou gebloggt :-)

      Löschen
  2. Hmm...keine Ahnung wie lang du an dem Design dranwarst?:-) Sagst dus mir?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde schätzen, dass es mind. eine Stunde war. Erst die richtigen Farben, damit es auch einen ordentlichen Kontrast gibt und dann noch ordentlich stempeln :)) Puuuuhhhh! :D

      Löschen
    2. Wow..aber bei mir auch:) wenn nicht sogar länger!
      Danke dir fürs Leser werden...you made my day:-) ich freu mich grad so über die 300 yeeeeahh:-**
      Achja und bzgl. MAC Pinsel ich mach demnächst ne Review zu meinen 4 MAC Pinseln die ähnlich den Sigma von der Optik sind. Eine Art Vergleich:-) schönen Abend dir noch süsse

      Löschen
  3. Dein Stamping sieht so toll aus <3 Ich bekomme das nie so wirklich hin, egal wie oft ich das schon versucht habe, ich hab da glaub ich kein Talent für :D
    Dein Tutorial zum Stampen finde ich auch super, auch wenn ich eigentlich ja weiß wies geht aber immer wieder schön solche Bilder zu sehen :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi, bei mir sah es die ersten Male auch überhaupt nicht gut aus!! Also denke ich nicht, dass es an dir liegt! Es braucht einige Übung und dann muss der Lack auch geeignet sein, etc. Probiere es doch nochmal mit unterschiedlichen Lacken aus! Wie gesagt, ich habe auch eine Weile gebraucht! Nur Mut! (Und Geduld :D)
      Liebe Grüße an dich :)

      Löschen

Hallo! Ich freue mich über deinen Besuch auf meinem Blog! Gerne kannst du mir deine Gedanken, Anregungen und (konstruktive) Kritik in den Kommentaren hinterlassen.
Ich behalte mir vor, Kommentare nicht freizuschalten, wenn sie nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben (dafür kannst du mir gerne eine Email senden) oder sie lediglich einen Bloglink enthalten.
Ich wünsche dir hier viel Spaß!