Seiten

Meine Abschminkroutine

6 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar
Hallöchen ihr Süßen,

eines darf vor dem Schlafen gehen niemals, niemals bei mir fehlen, denn meine Haut würde es mir gleich am nächsten Tag heimzahlen: meine Abschminkroutine!




Ich leide schon seit meiner Jugend unter trockener, aber öliger (vor allem in der T-Zone), zu Unreinheiten neigender Haut mit teilweise vergrößerten Poren im Nasen- und Wangenbereich. (Und das mit Anfang 30.... Ahhhh! Nimmt das denn nie ein Ende? :/)
So richtig in den Griff bekommen habe ich sie noch nie und teste hier und da immer mal wieder etwas neues aus.
Das A und O ist jeden Tag die Reinigung. Schliesslich soll meine Haut atmen können, nachdem sie den ganzen Tag lang durch Makeup und dreckige Luft oder anderen Umwelteinflüssen schon genug in Mitleidenschaft gezogen wurde!


Balea
Augen Make-up Entferner waterproof, ölhaltig
1,49 EUR | 100 ml
Haltbarkeit: k. A.

Bevor ich mich der Reinigung des kompletten Gesichts widme, beginne ich mit den Augen. Mit einem getränkten Wattepad befreie ich meine Augen von Lidschatten, Eyeliner und Wimperntusche. Dafür verwende ich schon seit geraumer Zeit den ölhaltigen Balea Augen Make-up Entferner.
Ich war eigentlich immer zufrieden mit diesem Entferner, im Moment habe ich sehr empfindliche Augen und habe das Bedürfnis nach einer schonenderen Variante. Das finde ich ganz besonders wichtig, schließlich möchte ich die empfindlich dünne Haut rund ums Auge nicht so sehr strapazieren und Falten provozieren, die nicht sein müssen!


alverde Naturkosmetik
3 in 1 Beauty & Fruity Reinigungsschaum Limette Apfel
2,95 EUR | 150 ml
Haltbarkeit: k. A.

Nachdem meine Augen gereinigt sind, entferne ich mein Makeup erst einmal grob mit 1-2 Pumpstößen des alverde Reinigungsschaums 'Limette Apfel' für normale und Mischhaut. Hierbei handelt es sich um einen (für meinen Geschmack) sehr gut duftenden Schaum, der im ersten Moment ganz frisch nach Apfel riecht und auf der Haut dann seinen zitrischen Duft entfaltet.
Den Schaum verteile ich mit meinen Händen gleichmäßig im ganzen Gesicht und lasse diesen kurz einwirken. Mit einem in lauwarmen Wasser getränkten Schwämmchen nehme ich das gröbste des Makeups ab.


Bioderma
Sébium Reinigungsgel
13,90 EUR | 200 ml
Haltbarkeit: 6 Monate

Dem ist noch nicht genug. Ich möchte schließlich restlos alles von meiner Haut entfernen, was da nicht hingehört, und das am liebsten porentief!
Mit einem Pumpstoß des Bioderma Sébium Reinigungsgel schäume ich nun mein Gesicht mit meinen Händen ein bis runter zum Hals, denn auch dort setzten sich Schmutz und Makeup ab.
Ich massiere den Schaum in meine Haut und kläre immer wieder mit lauwarmen Wasser nach, bis sich meine Haut gut gereinigt anfühlt.
Das Reinigungsgel nähert sich dem Ende, ich mag es sehr sehr gern, da sich meine Haut danach ausreichend gereinigt anfühlt. Jedoch würde ich schon gerne wieder mal etwas neues ausprobieren, habt ihr Tipps oder Empfehlungen?


Bioderma
Sébium Mizellenwasser
19,90 EUR | 500 ml
Halbarkeit: 9 Monate

Um auch wirklich die letzten Reste zu erwischen, erfrische ich mein Gesicht mit dem Mizellenwasser aus der Bioderma 'Sébium'-Reihe und gebe so meiner Haut schon etwas Feuchtigkeit wieder. Damit ist sie bestens vorbereitet auf die folgende Pflege.
Die Mizellenlösung ist dabei sehr sanft, was ich besonders gern mag.
Das Bioderma 'Sébium' Mizellenwasser liebe ich und benutze es sooo sooo gern. Wie ihr seht, ist auch diese Flasche so gut wie leer. Im Anschluss möchte ich jedoch etwas neues ausprobieren: das alverde Clear Gesichtstonic Heilerde für unreine Haut steht schon bereit :) Ich bin schon gespannt, ob ich damit auch so zufrieden sein werde oder ob ich danach wieder zu meiner geliebten Bioderma Mizellenlösung greife.

Diese Art der täglichen Gesichtsreinigung ist bei mir recht effektiv, hin und wieder neige ich dennoch unter fiesen Unterlagerungen und Mitessern.
Vor kurzem ist der Clarisonic 'Mia 2' zu meiner Routine dazu gekommen. Diesen muss ich allerdings noch weiter austesten, um zu einem Fazit über seine Daseinsberechtigung zu kommen :)

Wie schaut eure Abschminkroutine aus? Könnt ihr Produkte für unreine Haut empfehlen?
Hat jemand von euch Erfahrungen mit Clarisonic Mia (2) gemacht?

Kommentare:

  1. Das Bioderma Waschgel hatte ich auch über Jahre hinweg und war so begeistert davon. Hat mir sogar meine Hautärztin damals empfohlen, hab es überwiegend morgens genommen aber teilweise auch abends zum abschminken, da das super funktioniert hat.
    Leider hab ich festgestellt dass die Wirkung irgendwann nachgelassen hat und meiner Haut nichts mehr gebracht hat, daher bin ich auf Avene nun umgestiegen und ebenfalls superzufrieden damit.

    Den Balea Augen Make-up Entferner fand ich jetzt nicht so gut, haben ziemlich gebrannt in den Augen, hatte aber den nicht wasserfesten.

    Liebe Grüße und ein tolles WE :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wenn das sogar eine Hautärztin empfohlen hat, scheint es ja nicht schlecht zu sein :) ich benutze es jetzt seit ca. einem dreiviertel Jahr und bin damit sehr zufrieden und hoffe einfach mal, dass es mit der Wirkung nicht nachlässt :)
      Bis vor kurzem fand ich den Augen Make-up Entferner eigentlich ganz gut und hatte keinerlei Probleme. Ich hatte jetzt zwischendurch mal einen von sephora und da merkte ich, dass ich damit das Makeup viel leichter und schonender abbekam!

      Liebe Grüße auch an dich! Ich hoffe, du hattest ein schönes Wochenende! :**

      Löschen
  2. Die Mia 2 habe ich jetzt auch seit einigen Wochen und bin super zufrieden damit! ZWar habe ich nach wie vor einige Unreinheiten, aber ich traue mich jetzt viel öfter, ohne meine Foundation-"Schutzschicht" aus dem Haus. Das Hautbild ist feiner geworden. Weniger Rötungen und Mitesser. Auf meinem Blog findest du eine kleine Review :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da muss ich mir ja direkt mal deine Review ansehen! Ich werde nach gegebener Zeit sicherlich auch eine verfassen :)

      Liebe Grüße an dich :)

      Löschen
  3. ICh mag solche Beiträge ja sehr, sehr gern!
    Der Ebelin AMU Entferner war mir nie gründlich genug, ich hatte immer am nächsten Morgen noch dunkle Ränder unter den Augen, obwohl ich Ewigkeiten mich abgeschminkt habe :(
    Wegen der schondenden Variante, ich find die TBS Kamillen Reinigungsbutter echt gut. Vielleicht kannst du ja nach einer Probe fragen?
    Ansonsten liebe ich die "No Clogs allowed" Maske von Soap and Glory wenn meine Haut wieder zickig ist und das Enzym Peeling von Ebelin!
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das freut mich und da geht es mir ganz genauso!! :))
      Die Reinigungsbutter von TBS habe ich sogar, für das komplette Gesicht war sie mir nicht reinigend genug, aber für die Augen hatte ich sie noch nicht probiert! Danke für den Tipp! :) Werde ich nachher gleich mal ausprobieren :))
      Ein Enzym-Peeling und ein paar andere Feelings habe ich auch, die wollte ich dann nur vielleicht nochmal separat zeigen :)
      Liebe Grüße an dich <3

      Löschen

Hallo! Ich freue mich über deinen Besuch auf meinem Blog! Gerne kannst du mir deine Gedanken, Anregungen und (konstruktive) Kritik in den Kommentaren hinterlassen.
Ich behalte mir vor, Kommentare nicht freizuschalten, wenn sie nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben (dafür kannst du mir gerne eine Email senden) oder sie lediglich einen Bloglink enthalten.
Ich wünsche dir hier viel Spaß!