Seiten

LORAC Pro Palette | Swatches + Tragebilder

6 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar
Huhu Schönheiten,

eeeeeeeeendlich ist es so weit! Ich habe die LORAC Pro Palette von oben bis unten, von hinten bis vorne und wieder zurück ausprobiert und möchte sie euch heute etwas genauer vorstellen!




Schon vorab kann ich euch sagen: lehnt euch zurück, am besten mit einem Glas kaltem Erfrischungsgetränk und sucht euch ein schattiges Plätzchen. Es könnte etwas länger dauern :D

Die LORAC PRO Palette war wirklich eine schwierige Beute. Denn als ich in den Staaten war, war sie doch tatsächlich überall ausverkauft! Online und in jeglichen ULTA Beauty war sie nicht zu ergattern. Lediglich immer ein Exemplar, das man ausprobieren konnte. So feierte ich anfangs noch gut gelaunt eine kleine Swatchparty an meinen Unterarmen und hoffte auf den nächsten Laden, der die Palette bestimmt haben würde. Vergebens! Das selbe Spiel machte ich noch ungefähr 10 weitere Male mit (sooooo sehr wollte ich diese Palette haben!) auf unserer Reise. In der Nähe von San Diego sagte ich noch zu meinem Schatz: 'Das ist der letzte ULTA, in den ich gucken gehe, danach gebe ich es auf!' Schon total traurig, dass ich diese Palette wohl nicht mit nach Hause nehmen könnte, lief ich verträumt zu dem Regal und konnte meinen Augen nicht trauen! :)))))) Überglücklich griff ich nach der Palette und grinsend wie ein Honigkuchenpferd über meine 'Beute' ging ich zur Kasse!
Ich glaube, das werde ich nie vergessen, und so habe ich eine ganz besondere Erinnerung, wenn ich sie benutze! :)

Die LORAC PRO Palette

Die Palette kommt in einer schwarzen, hochglänzenden Umverpackung, die im unteren Bereich wie eine Art auf einen gerichtete Scheinwerfer die Kartonage in Szene setzen, ganz so, als würde man gleich im Rampenlicht stehen... :D


LORAC
Pro Palette / Mini Behind The Scenes Primer
8,8 g / 5,5 g
42 USD
In der Umverpackung ist neben der Palette auch eine Minigröße des LORAC Primers 'Behind the Scenes Eye Primer' enthalten (auf diesen werde ich hier nicht weiter eingehen).
Die Palette selbst ist sehr flach und in einem matten Schwarz gehalten. Ganz minimalistisch ist das Design und auch der Schriftzug LORAC, welcher in silbernen Großbuchstaben mittig der schmalen Palette eingeprägt ist. Im Querformat und selbiger Schrift und Prägung findet man das Wort PRO. Ein sehr klassisches, hübsches Design.



Auf der Rückseite finden sich ebenfalls eingeprägt ein QR-Code, welcher durch Scannen zu Tutorials führen soll und Angaben wie Inhalt, Herstellungsort und Firmensitz von Lorac.

Die Palette ist vom Gefühl beim Anfassen ähnlich den NARS-Verpackungen, welche sich in der Regel gummiartig anfühlen. 
Unter der gummiartigen Ummantelung steckt Pappe, sie wirkt auf mich deshalb nicht herausragend. Die Verpackung könnte meines Erachtens etwas hochwertiger sein, was gerade im Vergleich mit anderen Paletten auffällt (man schaue sich da die Urban Decay Paletten einmal an). Großartig stören tut es mich allerdings nicht, denn der Inhalt ist ja vieeeeel wichtiger :D
Ober- und Unterseite der LORAC PRO Palette liegen lediglich magnetisch aufeinander.
Gerade für die Reise hätte ich das nochmal einen Tick besser gefunden, wenn es einen Klickmechanismus gegeben hätte, so dass man sich eben sicher sein kann, dass die Palette sich nicht selbständig im Schminktäschchen öffnet und die Lidschatten unversehrt bleiben! 



Im Inneren der Palette befindet sich an der Oberseite ein großer Spiegel und ebensolcher Prägung wie auch schon auf der Vorderseite der Palette LORAC und PRO - um ein komplettes AMU damit zu schminken oder einfach noch mal einen prüfenden Blick in den Spiegel zu werfen, optimal :)
Auf der Unterseite sind die - wer hätte es gedacht :) - Lidschatten in ihren Pfännchen eingelassen und bei Kauf durch eine Schutzfolie, die darüber liegt, geschützt. Diese sollte man ruhig für den weiteren Gebrauch immer wieder aufsetzen, damit auch ja der Spiegel sauber bleibt ;)



In der Palette enthalten sind insgesamt 16 Lidschatten, deren Namen direkt unter den Pfännchen eingeprägt sind. Die obere Reihe besteht komplett aus matten Nuancen, die untere aus schimmernden. So hat man die optimale Zusammenstellung und es lassen sich wahnsinnig viele Kombinationen schminken. Gerade für das Verblenden und die Lidfalte greife ich sehr gerne zu matten Tönen, so dass ich die Aufteilung der Palette als perfekt empfinde.
Auch im Vergleich zu den 'Naked'-Paletten von Urban Decay (das soll nicht heißen, dass ich sie nicht auch über alles liebe!) finde ich hier die Auswahl an matten Lidschatten durchaus gelungener. 
Man braucht also wirklich nur diese Palette und findet darin alle Lidschatten, um ein softes AMU zu schminken oder auch ein intensiveres Smokey Eye. Top!

Die Pigmentierung hat mich schon beim ersten Swatchen im Laden total vom Hocker gehauen - in solch einer durchgängig vorhandenen Qualität der Lidschatten habe ich bisher keine Palette, die da mithalten kann!
Die Lidschatten sind allesamt so butterweich und lassen sich traumhaft verarbeiten, ineinander fließen und verblenden! Ich bin sowas von begeistert Mädels und freue mich immer und immer wieder über dieses Prachtstück! :)
Die folgenden Swatches sind alle ohne Base entstanden, ich habe jeweils nur einmal Farbe aufgenommen und im schattigen Tageslicht fotografiert. Mehr ist hier kaum nötig.

Die Lidschatten

Die matten Lidschatten | Swatches im Überblick

von links nach rechts: White, Cream, Taupe, LT. Pink

von links nach rechts: Mauve, Sable, Espresso, Black

Die schimmernden Lidschatten | Swatches im Überblick


von links nach rechts: Nude, Champagne, Gold, LT. Bronze

von links nach rechts: Pewter, Garnet, Deep Purple, Slate
Sind sie nicht wunderschön? *-*


Einzelne Swatches | Lidschatten im Detail

Und hier noch einmal im Detail die Pfännchen mit dazugehörigem Swatch beginnend mit den matten Lidschatten der oberen Reihe.
Vorab mag ich dazu schon einmal sagen, dass komplett alle eine einzigartige und wahnsinnig tolle Pigmentierung haben, wie man sie sonst bei matten Lidschatten schwer findet! Sie sind sehr buttrig und lassen sich ohne Probleme gleichmäßig auftragen. Für ein intensiveres Ergebnis lassen sich die matten Farben gut schichten.



Bei 'White' handelt es sich um ein klassisch, mattes Weiß, welches durch seine gute Pigmentierung ganze Arbeit leistet und sowohl unter der Augenbraue als auch auf dem kompletten beweglichen Lid oder zum Verblenden optimal ist!


'Cream' ist ein super weicher Ton, der auf meiner Haut kaum zu sehen ist, da er dieser farblich fast gleich kommt. Ein wunderschöner Lidschatten zum Ausblenden! Ein wahnsinnig gern genutzter Lidschatten von mir!


Auch von 'Taupe' kann ich nur in höchsten Tönen schwärmen. Er ist super pigmentiert und lässt sich spielend leicht auftragen und verblenden. Ich nutze ihn gern, um meine Lidfalte vorab etwas aufzuwärmen.


'LT. Pink' ist 'Cream' gar nicht so unähnlich, nur geht er leicht ins rosafarbene. Er ist für mich jedoch der Lidschatten, den ich bisher am wenigsten benutzt habe.
Trotzdem empfehlenswert und zum aussmoken von lilafarbenen Lidschatten sehr zu empfehlen!


'Mauve' gehört zu meinen liebsten Tönen der Palette. Auch ihn benutze ich gerne in der Lidfalte und zum Verblenden oder auch, um einen weichen Übergang zwischen zwei Farben zu schaffen. Solo auf dem Augenlid macht er mit der richtigen Kombination aber auch einiges her :)


'Sable' ist ein mittlerer warmer Braunton und für mich ein typischer Kandidat für das äußere V oder zum Verstärken der Lidfalte, dabei lässt er sich so leicht verblenden, dass man nur davon träumen kann!


Bei 'Espresso' handelt es sich um ein dunkles, kühles Braun, welches butterweich im Auftrag ist und perfekt für ein Smokey Eye :)


Bei 'Black' haben wir einen matten Schwarzton, der sich, wie alle anderen matten Lidschatten einwandfrei verarbeiten lässt, ohne dabei fleckig zu werden. Allerdings ist er nicht tiefschwarz, sondern eher ein rauchiges Dunkelgrau. Zum Vertiefen der Lidfalte also optimal.

Wo die matten Lidschatten schon buttrig weich und samtig und fantastisch pigmentiert sind, setzten die schimmernden Lidschatten noch mal einen oben drauf und sind von der Textur her kaum noch zu toppen!
Auch hier kann ich wieder nur ein Loblied singen! *törööööööööööö* :D



Weich, weicher, 'Nude'! Ein wunderschöner schimmernder Nudeton, welcher sich im Augeninnenwinkel oder unter der Augenbraue super nutzen lässt. Auf dem Augenlid selbst ist er auch eine wahre Freude :)


'Champagne' hat einen sanften Roséschimmer mit wenigen Glitzeranteilen. Beim applizieren auf das Lid kam es bei mir zu Fallout, welches sich aber sehr leicht mit einem Fächerpinsel abstauben ließ.


'Gold' - ich liebe diese wunderschöne Lidschattenfarbe, welche so unglaublich schön schimmert und in allen Kriterien eine 1+ von mir erhält und mich irgendwie an einen warmen Sonnenuntergang erinnert! Er ist dabei nicht einfach Gold, sondern hat einen kupferfarbenen Stich.


Auch 'LT. Bronze' ist ein wahnsinnig schöner Ton, der in Kombination mit 'Gold' eine geniale Ergänzung findet. Dabei lässt er sich spielend leicht aufs Lid bringen und mit anderen Lidschatten ineinander verarbeiten.


'Pewter' ist ein helles, schimmerndes Mittelbraun, eine tolle Farbe, die sich mit vielen Lidschatten kombinieren lässt! Wunderschön! 


'Garnet' ist eine meiner liebsten Farben aus der gesamten Palette. Wahnsinnig schön und intensiv leuchtet dieser Kupferton! Ich liebe ihn! :))


'Deep Purple' ist ein sehr dunkler, fast schwarz wirkender Lilaton. Je nachdem, ob und welche Base man hier nutzt, wirkt er mehr oder weniger lila.
Auch vom Auftrag her schwächelt er etwas im Vergleich zu den anderen schimmernden Lidschatten. Dennoch ist er nicht schlecht pigmentiert.
Von diesem Lidschatten hatte ich etwas mehr erwartet, im Pfännchen kommt er so viel mehr Lila rüber! Etwas schade!


'Slate' ist ein schön schimmerndes Grau, welches farblich recht interessant ist, aber eher eine Farbe, die ich in Richtung Herbst oder Winter tragen würde.

Tragebilder


Den Blogpost mit allen verwendeten Lidschatten und Produkten dazu findet ihr hier.


Den Blogpost mit allen verwendeten Lidschatten und Produkten dazu findet ihr hier.


Das sind natürlich nur wenige Kombinationsmöglichkeiten. Viele, viele weitere Varianten lassen sich mit der LORAC PRO Palette zaubern.

Mein Fazit 

Insgesamt sind die Lidschatten, wenn man sie aus der Palette mit dem Pinsel entnimmt, teilweise etwas krümelig in der Palette. Sind sie einmal auf dem Pinsel, bleiben sie auch dort und lediglich bei 'Champagne' hatte ich Fallout unter dem Auge nachdem ich den Lidschatten aufgetragen habe.

Bis auf wenige Ausnahmen bin ich von der Palette und ihrer tollen Qualität absolut überzeugt und kann euch nur raten, sie euch einmal anzusehen, wenn ihr die Gelegenheit dazu habt!
Und nicht traurig sein, dass es sie hier in Deutschland nicht zu kaufen gibt, denn: mittlerweile kann man sie auch über Amazon.com kaufen, die Zollgebühren werden gleich mit in Abzug gebracht und so wird sie ohne Besuch beim Zollamt direkt zu euch nach Hause geliefert ;)

Ich empfinde die LORAC Pro Palette als absolutes Schätzchen in meiner Sammlung und möchte sie auch nicht mehr her geben! Über die nicht ganz so hochwertige Verpackung kann ich aufgrund des grandiosen Inhalts ganz locker hinwegsehen :) Und ich muss sogar sagen, dass ich auf die ein oder andere 'Naked' Palette für sie verzichten würde!

Habt ihr schon die LORAC Pro Palette oder möchtet sie euch zulegen? Was ist eure Lieblings-Lidschattenpalette?

Kommentare:

  1. Na toll Süße und jetzt MUSS ich diese Palette haben! *___* Ich bin ja seit meiner Ausbildung auf der Suche nach wirklich guten matten Lidschatten, denn gerade im Braut Make Up Bereich ist es für dezente AMUs (die meisten wollen ja ein gaaaaaaanz dezentes Make Up) perfekt zu matten Farben zu greifen und bei der Lorac Pro sind so einige suuuuuuper schöne matte Farben dabei, die ich mir richtig toll auf den Augen vorstellen kann *schmacht* Aber auch die schimmernden Lidschatten, allen voran Deep Purple - genau mein Beuteschema - sind ein Traum!!!
    Deine Looks mit der Palette sind einfach nur WOW einer wirklich schöner als der andere, ich könnte mir die Bilder stundenlang ansehen *____*
    Hach Süße, danke für die geniale ausführliche Vorstellung, jetzt muss ich nur noch gucken, wo ich sie am besten her bekomme ;P
    Fühl dich gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz fest gedrückt!!! :********************************************************************************************* Nicht mehr lange!!! *dumdidum*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Liebes, ich dachte mir doch, dass sie dir auf alle Fälle gefallen wird!! :)) Und gerade bei den matten Lidschatten wird man in solch einer Qualität ja eher schlecht fündig - du wirst sie lieben!!
      Du kannst sie über amazon.com bestellen, ich habe es im Post verlinkt ;)
      Nur noch eine Woche!!! :************************************************* Und ich freu mich soooooo sooooo sehr!!! Ich drücke dich ganz, ganz doll lieb!! <3 <3 <3

      Löschen
  2. Ich hab schon öfters gehört bzw. gelesen, dass es gar nicht so einfach ist, die Palette vor Ort zu bekommen, da sie total oft ausverkauft ist! Aber deine "Jagd" hat sich auf jeden Fall gelohnt - die Palette ist einfach wunderschön! Schade, dass die Verpackung nicht die Beste ist, aber dafür sehen die Lidschatten alle einfach nur bildhübsch aus! Am besten gefallen mir Taupe, Mauve, Pewter und Slate :) Auch dein erster Look gefällt mir super, super gut! Ein natürlicher Look in Kombination mit dem blauen Eyeliner - ein Traum!
    Und danke für den Tipp, dass es die Palette jetzt auch via Amazon gibt! :D
    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war mir vorher gar nicht so bewusst, dass sie vor Ort öfters mal ausverkauft war und so hab ich dann auch dreingeschaut, als ich das in den unzähligen Ultas erfahren musste :D
      Ich liebe diese Palette total, auch wenn die Verpackung, gemessen mit den UD Paletten, nicht der Burner ist, die Lidschatten toppen einfach alles und ich mag sie nieeeee mehr hergeben!! ich bin so froh, dass ich sie noch ergattern konnte :)
      Da hat man bei Amazon wohl mehr Glück :D
      Liebste Grüße an dich :**

      Löschen
  3. Vielen vielen Dank für diese wahnsinnig tolle und ausführliche Review! Man merkt sehr, dass dir die Palette wirklich gut gefällt und dass du viel Mühe in diesen Post gesteckt hast. Für mich ist dieser Post sehr hilfreich bei meiner Entscheidung, ich werde sie mir zulegen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, es freut mich riesig doll, dass dir meine Review weitergeholfen hat und dich in deinem Kauf bestätigen konnte! Ich hoffe, du bist dann genauso glücklich mit der Palette, wie ich es bin! :)

      Löschen

Hallo! Ich freue mich über deinen Besuch auf meinem Blog! Gerne kannst du mir deine Gedanken, Anregungen und (konstruktive) Kritik in den Kommentaren hinterlassen.
Ich behalte mir vor, Kommentare nicht freizuschalten, wenn sie nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben (dafür kannst du mir gerne eine Email senden) oder sie lediglich einen Bloglink enthalten.
Ich wünsche dir hier viel Spaß!