Seiten

Vichy Hautpflege | Meine Erfahrung

8 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar
Hi Mädels,

die meiste Zeit gibt es bei mir etwas zur dekorativen Kosmetik zu lesen, wichtig ist mir neben all der schönen Schminke natürlich auch eine reine Haut. Fast nichts wünsche ich mir sehnlicher :)

Meine Erfahrung mit Hautpflege von Vichy


Vor ca. einem Monat habe ich euch von dem SisterMAG goes Vichy Apothekenevent berichtet. Im Zuge dessen bekam ich die Möglichkeit, vier auf meine Haut abgestimmte Produkte zu testen, die ich euch hier schon vorgestellt hatte.

Nach ca. vierwöchiger Testphase möchte ich euch mein abschließend von meinen Erfahrungen mit den Produkten berichten.

Vichy Hautpflege | Meine Erfahrung
Pureté Thermale 3 in 1 Gesichtsreinigung

Vichy Purete Thermale 3 in 1 Gesichtsreinigung Erfahrung
VICHY
Pureté Thermale 3 in 1 Gesichtsreinigung für empfindliche Haut
200 ml | ca. 10 EUR
Haltbarkeit 6 Monate
Die Pureté Thermale 3 in 1 Gesichtsreinigung soll gleich drei Funktionen auf einmal erfüllen: Reinigungsmilch und Reinigungslotion sowie Augen-Make-up-Entferner sein.
Die Gesichtsreinigung ist eine weiße, milchige Lotion, die ganz ohne Wasser funktionieren soll. Ich entnehme ca. 2 haselnussgroße Portionen aus der Tube und verteile die angenehm frisch duftende Milch in meinem Gesicht. Im gleichen Zuge merke ich, wie sich das Makeup mit der Milch verbindet und sich dann sehr einfach mit einem großen Wattepad entfernen lässt. Das Pureté Thermale hinterlässt einen ganz leicht öligen Film auf meiner Haut, wodurch sie sich sehr weich und geschmeidig anfühlt.
Trotz des schönen Gefühls auf der Haut, hatte ich jedes Mal beim abendlichen Benutzen den Eindruck, dass die Gesichtsreinigung nicht alles an Makeup von meiner Haut genommen hat.
Deshalb hab ich mich nach ein paar Tagen dazu entschieden, danach mein Avène Cleanance Reinigungsgel in Kombination mit meiner Clarisonic Mia 2 zu benutzen und musste feststellen, dass mein Gefühl mich nicht getäuscht hatte und ich noch so einiges an Makeup im Gesicht hatte.

Zum ersten Abnehmen des Makeups finde ich das Pureté Thermale super, genauso für die Verwendung am Morgen, für die komplett gründliche und porentiefe Reinigung meiner Haut am Abend ist es mir aber nicht ausreichend genug.

Vichy Hautpflege | Meine Erfahrung
Aqualia Thermal Serum

Vichy Aqualia Thermal serum Erfahrung
VICHY
Aqualia Thermal Serum
30 ml | ca. 20 ml
Haltbarkeit 12 Monate
Auch wenn ich es nie vermutet hätte, da ich im Laufe des Tages einen öligen Film in der T-Zone bekomme - ich habe trockene Haut.
Das kommt wahrscheinlich durch jahrelange falsche Pflege, denn um den öligen Film und meine Unreinheiten zu beseitigen, habe ich immer Pflegeprodukte verwendet, die die Haut austrocknen und mattieren sollen. Das ist wahrscheinlich hin und wieder nicht so schlimm, aber auf Dauer und jeden Tag verwendet, war es für meine Haut nicht das Richtige.

Das Aqualia Thermal Serum soll trockene Haut langanhaltend und tiefenwirksam mit Feuchtigkeit versorgen. Die leichte Textur lässt sich sehr gut auf der Haut verteilen, ich habe immer einen Pumpstoß am Abend verwendet, und wird auch von meiner Haut sehr gut und schnell aufgenommen, ohne einen fettigen oder öligen Film zu hinterlassen.
Die Haut fühlt sich gut versorgt mit Feuchtigkeit an.

Das Serum habe ich sehr gerne verwendet und ich bin auch der Meinung, dass die Trockenheit meiner Haut, die ich sonst immer nach der Reinigung verspürt habe, sich schon etwas gebessert hat.

Vichy Hautpflege | Meine Erfahrung
Idéalia für trockene Haut

Vichy Idealia für trockene Haut Erfahrung
VICHY
Idéalia für trockene Haut
50 ml | ca. 20 EUR
Haltbarkeit 12 Monate
Die Idéalia Creme für trockene Haut soll laut VICHY für ein ebenmäßigen Teint sorgen, das Hautbild verfeinern und Falten mildern. 
Die Creme hat einen sehr angenehmen blumigen Duft und ich habe sie sehr gerne verwendet, meiner Haut hat die Verwendung offensichtlich gut getan.
Ich hatte vermutet, dass durch die Benutzung von einer reichhaltigeren Creme das Glänzen in der T-Zone zunehmen würde. Das ist nicht der Fall, was für ein Glück! :)
Mein Hautbild hat sich insgesamt gebessert, gerade Mitesser im Wangenbereich sind zurückgegangen und Pickelmale sind am Abheilen. Unterlagerungen habe ich leider immer noch.
Von allen getesteten Produkten ist die Creme eindeutig mein Favorit, ich kann sie bedenkenlos weiterempfehlen, falls ihr auch ein trockenes Häutchen habt, wie ich!

Vichy Hautpflege | Meine Erfahrung
Teint Idéal

Vichy Teint Ideal Makeup Foundation Erfahrung
VICHY
Teint Idéal | Leuchtkraftaktivierendes Makeup 'Sand'
30 ml | ca. 16 EUR
Haltbarkeit 12 Monate
Das Teint Idéal Makeup ist ein leichtes Makeup, welches ein sehr natürliches Hautbild macht. Es lässt sich gut auf der Haut verteilen und einarbeiten. Dabei hat es eine leichte bis mittlere Deckkraft. Die Haut wirkt frisch und strahlend.
Das Finish ist dewy, leicht glänzend. Mit meinem Puder wird der Glanz eine Zeit lang unterdrückt, kommt aber innerhalb von etwa zwei Stunden wieder zum Vorschein, besonders im Bereich der Stirn und Nase, meiner öligen T-Zone sei Dank :/
Für den Sommer finde ich das Makeup sehr schön, für den Herbst und Winter bevorzuge ich ein eher mattes Finish. Für normale bis trockene Haut ist es ein solides Makeup. Für Misch- und ölige Haut würde ich die Foundation jedoch eher nicht empfehlen.

Zwei der Produkte konnten mich auf voller Linie überzeugen - die Creme Idéalia und das Aqualia Thermal Serum, die Foundation werde ich wohl erst einmal in den Winterschlaf schicken und im Frühjahr/Sommer nächsten Jahres dann wieder verwenden.
Die Gesichtsreinigung konnte mich leider nicht überzeugen.

Verwendet ihr Produkte von VICHY? Wie sind eure Erfahrungen? Was benutzt ihr für die Gesichtsreinigung?

Ich wünsche euch einen schönen Tag, meine Lieben <3

Kommentare:

  1. Ich hatte eine Zeit lang mal Vichy-Produkte. Reinigungs- und Pflegeprodukte, dazu eine passende Foundation. Die Foundation war mit Abstand das beste Produkt. Die Reinigungsprodukte habe ich aber schnell wieder eingetauscht. Aktuell bin ich CLINIQUE treu und würde auch keine andere Marke mehr testen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe vor langer Zeit auch mal Clinique-Produkte benutzt, das ist aber schon wahnsinnig lang her... Damals haben sie meine Haut sehr ausgetrocknet, was aber wohl eher daran lag, dass mir die falsche Pflege empfohlen wurde.
      Vielleicht sollte ich mir die Produkte nochmal ansehen, jedenfalls freue ich mich, dass du die perfekte Pflege für dich gefunden hast :)

      Löschen
  2. Huhu Liebes,
    war das Make-up deinem Hautton angepasst? Meins leider nicht. Das war doch sehr dunkel, schade :) Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Liebes, bei mir hat es perfekt von der Farbe her gepasst, ja. Schade, dass es bei dir zu dunkel war, das hatte ich schon bei deiner Review gelesen :(
      Liebe Grüße :)

      Löschen
    2. Auch schade mit deiner Gesichtsreinigung. Ich liebe meins ja... :) So unterschiedlich sind die Produkte.

      Löschen
    3. Ja, das stimmt. Aber es kann ja nicht immer alles passen und ich habe auch schon wieder neue Pflege, die ich ganz bald anfangen werde zu testen! :)

      Löschen
  3. Die Reinigung konnte mich auch nicht überzeugen, brauche sie jetzt noch auf und werde dann was Neues ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist schade. Aber ganz sicher findest du etwas anderes, was dich überzeugen kann!

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich über deinen Besuch auf meinem Blog! Gerne kannst du mir deine Gedanken, Anregungen und (konstruktive) Kritik in den Kommentaren hinterlassen.
Ich behalte mir vor, Kommentare nicht freizuschalten, wenn sie nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben (dafür kannst du mir gerne eine Email senden) oder sie lediglich einen Bloglink enthalten.
Ich wünsche dir hier viel Spaß!