Seiten

Clinique Lipcolour and Primer | Mocha Pop

4 Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar
Hey ihr Süßen,

zu meinen liebsten Lippenstiften im Alltag gehört aktuell der Clinique Lipcolour and Primer in der Farbe 'Mocha Pop'.
Bei dem Wort Primer werde ich immer gleich hellhörig. Gerade wenn der Lippenstift als cremig beschrieben wird und trotzdem eine hohe Haltbarkeit ausweisen soll!
Sowas muss natürlich umgehend getestet werden :D


Clinique Lipcolour and Primer | Mocha Pop Review


Auch wenn ich sonst abgesehen von einem Puder nichts von der Marke Clinique besitze, da sie oftmals irgendwie keinen direkten Kaufreiz in mir auslösen (bis auf ein paar Farben der Cheek Pops, die es hier in Deutschland natürlich nicht zu kaufen gibt), haben mich die Lippenstifte sofort angesprochen.
Warum, das habe ich euch ja schon kurz erläutert :) Abgesehen davon hat vielleicht die ein oder andere von euch schon mitbekommen, dass ich es nicht nur mag, wenn ein Lippenstift lange hält. Besonderen Wert lege ich darauf, dass eben besonders cremige Lippenstifte mir nicht über die Lippenränder auslaufen.
Das merkt man meist ja auch nicht sofort und bekommt dann bei dem nächsten WC-Besuch inklusive Spiegelblick ja quasi fast einen Schock. Sowas erlebe ich äußerst ungern (wer nicht?!) und bin also immer auf der Suche!
Sicherlich, es gibt schon so einige Lippenstifte mit guter Haltbarkeit in meiner Sammlung. Aber eben noch keinen von Clinique :D


VERPACKUNG & OPTIK

Die Clinique Verpackungen sind oftmals ähnlich gestaltet. Auch der Lippenstift weist die bekannte, mit hellen, unauffälligen Blüten bedeckte Umverpackung auf. In Silber setzt sich der Clinique Schriftzug ab, ist im Gesamten gesehen aber eher zurückhaltend.
Abgedruckt findet man auch sämtliche Produktinformationen, die man benötigt, inklusive Gewicht, Farbnummer und -namen.

Clinique Lipcolour and Primer | Mocha Pop Review

Clinique Lipcolour and Primer | Mocha Pop Review

Ehrlich gesagt, bin ich kein riesiger Fan der Verpackung, da ich sie weder modern noch mit Raffinesse versehen finde.
Aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache!

Anders sieht es schon mit dem Packaging des Lippenstiftes aus!
Die Clinique Lipcolour and Primer sind farblich im untern Lippenstiften immer so gehalten, dass sie der enthaltenen Lippenstiftfarbe entsprechen.
Gerade, wenn man doch eine größere Sammlung an Lippenstiften hat, finde ich das sehr praktisch - so weiß man immer, wonach man greift und muss nicht erst nach dem Farbnamen suchen, wenn man morgens sowieso noch nicht die Augen richtig aufbekommt :)

Clinique Lipcolour and Primer | Mocha Pop Review

Bei der Form hat sich Clinique für ein kantiges Design entschieden, was mir äußerst gut gefällt und gleichzeitig modern und zeitlos auf mich wirkt.

Der Deckel setzt sich in mattiertem Silber mit eingelassenem Clinique-Schriftzug von unteren Teil der Lippenstifthülse ab.

Clinique Lipcolour and Primer | Mocha Pop Review

Clinique Lipcolour and Primer | Mocha Pop Review

Nimmt man den gut sitzenden Lippenstiftdeckel ab, setzt sich auch darunter das Farbschema fort.
Das Heraus- und Hereindrehen des Lippenstiftes gelingt ohne Ruckler gleichmäßig.


HERSTELLERANGABEN & BEZUGSQUELLE

Das sagt Clinique über das Produkt:

Farbe, Fun, Definition und Pflege mit Clinique Pop. Lippenstift und Primer in einem.
In 24 verschiedenen Farben. Cool oder Sophisticated? Street Style oder Sleek Look? Minimalistisch oder Super Serious? Egal, weil es immer den Passenden gibt.
Clinique Pop Lip Colour + Primer überzeugt mit intensiver Pflege durch Shea und Murumuru Butter und einem Polymer-Mix, der viel Feuchtigkeit liefert. Die Primer Wirkstoffe definieren, glätten, pflegen und nähren.
Vibrierende, satte Farben sorgen für intensiven, langanhaltenden Farbspaß. Die samtige Textur sorgt für ein angenehm zartes Tragegefühl. Quelle: Clinique

Die Lippenstifte sind direkt bei Clinique, bei Douglas (Affiliate Link) und auch diversen anderen Onlineparfümerien für etwa 23 EUR (3,9 g) in 24 Farben erhältlich.
Von sehr sheer bis stark deckend bleibt hier kein Wunsch unerfüllt!


TEXTUR, FINISH & HALTBARKEIT

Soweit ich es in Erfahrung bringen konnte, haben nicht alle Farben dieser Reihe dieselbe Textur, dasselbe Finish und Haltbarkeit. Deshalb kann ich mich nur auf meine ausgewählte Farbe 'Mocha Pop' beziehen und möchte die Review nicht allgemein halten.

Clinique Lipcolour and Primer | Mocha Pop Review

Bei der Farbe 'Mocha Pop' handelt es sich um ein warmes, zimtig anmutendes mittleres Braun, wie ich es gerne mag. Besonders in der kalten Jahreszeit greife ich gern zu solchen Tönen.

Clinique Lipcolour and Primer | Mocha Pop Review

Der Lippenstift ist cremig, lässt sich leicht dosieren und ist mit dem ersten Zug deckend aufgetragen. Die Textur liegt angenehm auf den Lippen und gleicht kleine Unebenheiten und Fältchen optisch aus. Von Auslaufen keine Spur, er sitzt fest, dort wo man ihn aufgetragen hat. Die Lippen schauen immer gepflegt und frisch aus.
Die Haltbarkeit ist für eine Textur wie diese sehr gut. Wenn das Essen nicht gerade sehr, sehr fettig ausfällt, übersteht der Lippenstift locker eine Mahlzeit. Kaffee und kleine Snacks zwischendurch sind unproblematisch, lediglich der Glanz lässt mit der Zeit etwas nach.


SWATCH & TRAGEBILDER

Zwei Dinge dürfen meiner Meinung nach in solch einem Post einfach nicht fehlen!

Clinique Lipcolour and Primer | Mocha Pop Review Swatch Tragebild

Hier kann man sehr gut sehen, dass die Farbe sowohl im Swatch als auch auf den Lippen bei mir eins zu eins so rauskommt, wie der Lippenstift auch aussieht.

Meine Lippen sehen schön durchfeuchtet aus und gerade auf der Nahaufnahme kann man gut erkennen, dass die Fältchen nicht betont werden.

Clinique Lipcolour and Primer | Mocha Pop Review Swatch Tragebild

Clinique Lipcolour and Primer | Mocha Pop Review Swatch Tragebild

Clinique Lipcolour and Primer | Mocha Pop Review Swatch Tragebild


MEINE MEINUNG ZUM PRODUKT

Wie ihr es vielleicht schon vermutet hat, hat mich der Lippenstift sowohl optisch als auch von seiner Qualität überzeugen können :)

Der Primer macht sich für mich definitiv bemerkbar! Wer nie Probleme mit Auslaufen von cremigen Texturen hat oder einen Fältchenfüller unnötig findet, der wird sicherlich weniger einen Unterschied zu Lippenstiften mit cremigen Texturen feststellen, als ich.
Vor kurzem hatte ich euch die ASTOR Perfect Stay Fabulous Lipsticks vorgestellt, die auch einen Primer enthalten.
Ich finde beide Lippenstifte von der Textur her ähnlich, der Auftrag ist aufgrund der spitz zulaufenden Form bei Clinique etwas einfacher und präziser.
Das optische Glätten der Lippenfältchen empfinde ich bei 'Mocha Pop' von Clinique als etwas stärker, die Haltbarkeit noch einen ticken besser.

....jaaaaa, es schon noch die ein oder andere Farbe, die ich bei Gelegenheit noch adoptieren würde, denn es gibt wirklich tolle Farben! Bei 24 unterschiedlichen Nuancen fällt die Wahl da gar nicht mal so leicht!

Eine weitere Review zu Mocha Pop findet ihr bei Claudia von Beautybutterflies, weitere Farben zeigen Jadeblüte und Mel et fel.


Habt ihr euch schon einen der Clinique Pop Lippenstifte gekauft?







Kommentare:

  1. Schöne Farbe. Den Lippenstift von ASTOR kenne ich auch und find den richtig gut.
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Das ist auch mein erster Lippenstift von Clinique, die Chubby Sticks mal außen vor gelassen. Ich liebe meinen Plum Pop und benutze ihn sehr oft, seitdem wir ihn zusammen gekauft haben. Ich finde ihn sehr pflegend und glänzend, die Haltbarkeit ist bei mir nicht wirklich lang. Mocha Pop steht dir sehr gut und ich würde mir auf jeden Fall noch eine weitere Nuance kaufen, da mir das Packaging auch sehr gut gefällt.

    Lieben Gruß in die Ferne
    Stephie

    AntwortenLöschen
  3. Also Mocha Pop ist definitiv deine Farbe! Steht dir wirklich traumhaft!
    Die Clinique Pops hatte ich schon so oft in den Händen, aber gekauft habe ich doch nie einen. Ich kann mich einfach für keine Farbe entscheiden! ;D
    Liebe Grüße,
    Evelyne

    AntwortenLöschen
  4. Ach Julie, die Farbe steht dir ganz wunderbar! Sie passt einfach perfekt für dich!

    Ich drück dich fest! <3

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich über deinen Besuch auf meinem Blog! Gerne kannst du mir deine Gedanken, Anregungen und (konstruktive) Kritik in den Kommentaren hinterlassen.
Ich behalte mir vor, Kommentare nicht freizuschalten, wenn sie nichts mit dem eigentlichen Post zu tun haben (dafür kannst du mir gerne eine Email senden) oder sie lediglich einen Bloglink enthalten.
Ich wünsche dir hier viel Spaß!